Was ist H5P?

H5P ist eine kostenlose Open Source Software, die es jedem ermöglicht, interaktive Inhalte für das Web zu erstellen, zu veröffentlichen und zu teilen – und das ganz ohne Programmierkenntnisse.

Alles was man dazu braucht, ist ein Webbrowser und eine Website, auf der das H5P-Autorensystem installiert ist (mehr dazu in einer anderen Lektion).

Was genau kann man mit H5P machen?

Eine ganze Menge.

Es gibt mittlerweile mehr als 40 verschiedene Inhaltstypen – und es werden ständig mehr.

Man kann zum Beispiel ganz einfach Videos mit Interaktionen anreichern, verschiedene Quizfragen, Lückentexte und Drag & Drop Aufgaben erstellen, interaktive Präsentationen und Szenarien kreieren oder verschiedene Spiele verwenden.

Wahrscheinlich denkst du jetzt: das ist ja alles wunderbar, aber als Anfänger bestimmt total kompliziert.

Keine Sorge – H5P ist für Anfänger bestens geeignet. Und genau hier liegt auch eine der vielen Stärken von H5P: dank des intuitiven H5P-Editors gelingt es wirklich jedem innerhalb kurzer Zeit interaktive Lernressourcen zu erstellen.

H5P Beispiel: Interaktives Video

Der H5P Inhaltstyp “Interactive Video” gehört zu den beliebtesten. Kein Wunder – denn es gibt meines Wissens keine (kostenlose) Software, mit der man so einfach Videos mit Interaktionen, wie zum Beispiel Quizfragen oder Drag & Drop Aufgaben anreichern kann.

Das folgende Video wurde mithilfe von H5P mit einigen interaktiven Elementen versehen. Wenn du also einen Button erscheinen siehst, klicke doch einfach mal darauf.